Information und Anmeldung

Für Informationen und Anmeldung bzw. Aufnahme zur ambulanten Rehabilitation erreichen Sie uns telefonisch am besten in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Unser Team steht Ihnen in der Zeit von montags bis freitags 08.00 Uhr bis 16 bzw. 15.00 Uhr zur Verfügung.

Besuchen Sie uns zur täglichen Hausführung (montags-donnerstags) um 13 Uhr und lernen Sie die Rehabilitation im herzhaus bei einem kleinen Rundgang von 30 min kennen.

Bitte beachten Sie:
Zum Rehasport beraten Sie gern unsere Kollegen vom herzhaus Rehasport Verein.

Sie erreichen uns:

Montag bis Donnerstag 8:00 - 16:00 Uhr | Freitag 8:00 - 15:00 Uhr
Tel. : 030 – 25 94 96 0


Anmeldung zum IRENA-Programm:

Mittwochs 15:00 bis 16:00 Uhr

Bitte bringen Sie Ihren Reha-Entlassungsbrief, die Einleitung in das IRENA-Programm sowie Ihre Zustimmungserklärung mit.

Die häufigsten Fragen und Antworten zum Ablauf Rehabilitation:

Wann kann ich mit der Reha beginnen?
Sie benötigen eine Kostenübernahme bzw. -bewilligung von Ihrem zuständigen Kostenträger.


Wie lange dauert die Reha?
Unser Reha-Tag beginnt zwischen 8:00 und 9:00 Uhr und endet zwischen 14: 30 und 15:00 Uhr, von montags bis freitags. Die Anzahl der Behandlungstage ist abhängig vom Kostenträger und beträgt meist 15 oder 17 Tage. Wir haben gute Erfahrungen mit eine sogenannten Intervallbehandlung (2-3 Behandlungstage in der Woche), von der insbesondere ältere Menschen profitieren. Dabei wechseln sich Rehatag und Erholungstag ab und der Behandlungszeitraum erstreckt sich bei gleicher Anzahl an Behandlungstagen auf ca. sechs Wochen.


Muss ich jeden Tag erscheinen?
Die Reha sollte nicht unterbrochen werden, es sei denn für eine geplante Intervallbehandlung. Ausnahmen sind nach Absprache am Aufnahmetag möglich. An diesem Tag wird Ihr gesamter Aufenthalt geplant.
Im Therapieplan ist Ihr Tagesablauf genau aufgeführt. Es wechseln Beratungen, sportliche Übungen, Ruhephasen und Vorträge, die individuell am Aufnahmetag mit Ihnen abgestimmt werden.


Bekomme ich ein Mittagessen?
Wir bitten Sie, zu Hause zu frühstücken. Während der Reha bieten wir eine kostenlose vollwertige Zwischenmahlzeit, Tee und Kaffee, Wasser.


Wie gelange ich ins herzhaus?
Das herzhaus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.
Bei medizinischer Indikation steht Ihnen ein Patiententransport zur Verfügung.


Kann ich während der Reha duschen und wo lasse ich meine Sportkleidung?
Ja, Ihnen stehen Duschmöglichkeiten zur Verfügung. Für die Dauer Ihrer Rehabilitation stellen wir Ihnen einen persönlichen Umkleideschrank zur Verfügung.


Was muss ich mitbringen?
Sie benötigen Turnschuhe bzw. feste Schuhe mit heller bzw. nicht färbender Sohle, Sportkleidung bzw. bequeme Kleidung und Handtücher.


Wer bezahlt die Reha?
Die Rehabilitation wird von den Kostenträgern bezahlt. Das sind je nach Zuständigkeit die gesetzlichen bzw. privaten Krankenkassen oder die Rentenversicherung. Deshalb können Sie die Rehabilitation auch erst nach der Kostenübernahme/Bewilligung antreten.
Ausnahme: Selbstzahler und Versicherte der Dt. Rentenversicherung Bund.